Montag, 2. April 2012

Mal ein paar Gedanken...

Nachdem ich die letzten paar Male aus gesundheitlichen und zeitlichen Gründen leider nicht an der Critical Mass teilnehmen konnte, hatte es letzten Freitag endlich mal wieder gepasst. Ich konnte mich mit eigenen Augen vom aktuellen Treiben überzeugen. Dabei sind mir einige Sachen aufgefallen. Zum einen ist die Teilnehmerzahl ausreichend aber immer noch recht gering, obwohl die Critical Mass in Koblenz jetzt schon seit einem Jahr stattfindet. Zum anderen wissen manche Teilnehmer/innen wohl nicht so genau, welche Sonderrechte man als Verband hat, denn es kommt immernoch des öfteren vor, dass der Verband an einer roten Ampel ausseinander gerissen wird. Das soll jetzt keiner in den falschen Hals bekommen. Es zeigt mir nur, dass man die Regeln unter den Teilnehmern nochmal stärker public machen muss und dass die Rücksicht auf die langsameren Teilnehmer noch zu wünschen übrig lässt. Da lasse ich mir bis zur nächsten Critical Mass noch was zu einfallen. Was den erstgenannten Punkt angeht...ich habe jetzt wieder mehr Zeit um mich dem Projekt zu widmen. Das heisst ich werde in den nächsten Tagen Flyer anfertigen und diese in den nächsten Wochen  verteilen. Zudem habe ich vor, eine Pressemitteilung an die regionalen Zeitungen zu schicken.
Falls noch jemand eine Idee hat wie man eine größere Teilnehmerzahl generieren kann, dann sagt mir bitte Bescheid. Bin für jede Idee dankbar, denn je mehr Teilnehmer umso größer ist die Aufmerksamkeit die uns zuteil wird und umso größer auch der Spaß!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen